Wasserstrahlen

Das Hochdruckheisswasserstrahlen löst die obersten Schichten einer Oberfläche ohne Chemie

Unter Hochdruckheisswasserstrahlen versteht man eine non-abrasive Reinigung mit Wasserhochdruck und aufgeheiztem Wasser. Durch die Wärme lösen sich die Schmutzpartikel wie auch Farbschichten von der Oberfläche – ohne jegliche Anwendung von Chemie. Je nach Wahl der Wassermenge, des Druckes, der Düse wie auch der Wärme des Wassers können die unterschiedlichsten Reinigungsansprüche erfüllt werden.

2 WS MFH Zuchwil
Mineralische Untergründe wie das Mauerwerk von Fassaden (Kellenwurf, Abrieb, Beton usw.) können mit Wasserstrahlen von alten Dispersions- wie auch Kalkanstrichen gereinigt werden und bilden danach einen tragfähigen Untergrund für eine neue Beschichtung (Anstrich). Ein mit Algen oder Flechten verschmutztes Mauerwerk, Eternitplatten oder Beton können ebenfalls mit Wasserstrahlen sorgfältig, schonend und umweltfreundlich gereinigt werden. Bei diesem Reinigungsverfahren ist die Abstimmung der Wassermenge, des Druckes, der Wärme des Wassers wie auch die Wahl der Düse, angepasst an die Beschaffenheit des Untergrundes, für das Resultat von grösster Bedeutung. Darin haben wir jahrelange Erfahrung und stehen unseren Kunden zu jeder Zeit beratend zur Seite.
6 WS Sockel WKW Hagneck, links alt rechts gereinigt

In den vergangenen Jahrzehnten haben unsere Experten sowohl öffentliche Bauwerke wie Buswartehäuschen und Bahnhofunterführungen als auch private Objekte von Verschmutzungen und Verunreinigungen an Decken, Wänden oder Kacheln schonend und effizient gereinigt – umweltfreundlich ohne Chemie.

Fragen Sie uns! Wir bieten Ihnen für jede Oberflächenreinigung die richtige Lösung an und setzen uns für eine hochwertige Umsetzung Ihrer Wünsche und Vorstellungen ein.

Referenzen

Fabrikgebäude Egerkingen

Die Dachkuppeln der Fabrikgebäude der Gerster AG Egerkingen wurden vom bekannten Architekten Heinz Isler konstruiert. Die über 11’000 Quadratmeter grosse Dachfläche wurde mittels Wasserstrahlen gereinigt.

Mehr Informationen »